Implantate

Gehen Zähne verloren, müssen diese ersetzt werden. Um zu verhindern, dass gesunde benachbarte Zähne beschliffen werden, sind Implantate eine hervorragende Alternative.

Zahnimplantate sind künstliche „Ersatzwurzeln“, die operativ fest und dauerhaft im Kiefer eingebracht werden. Am Ende einer bestimmten Einheilzeit sind sie sicher mit dem Knochen verwachsen. Auf den, mit Implantataufbauten versehenen Implantaten, wird der Zahnersatz fest verankert. Sie fühlen sich sicher wie mit natürlichen Zähnen und gewinnen somit mehr Lebensqualität.

implantat-1.jpg

© DENTSPLY Friadent - Einzelzahnimplantat _1

implantat-2.jpg

© DENTSPLY Friadent - Einzelzahnimplantat _2

implantat-3.jpg

© DENTSPLY Friadent - Einzelzahnimplantat _3

implantat-4.jpg

© DENTSPLY Friadent - Einzelzahnimplantat _4

c2a9-dentsply-friadent---zahnloser-kiefer-_1.jpg

© DENTSPLY Friadent - Zahnloser Kiefer _1

c2a9-dentsply-friadent---zahnloser-kiefer-_2.jpg

© DENTSPLY Friadent - Zahnloser Kiefer _2.jpg

c2a9-dentsply-friadent----zahnloser-kiefer-_3.jpg

© DENTSPLY Friadent - Zahnloser Kiefer _3.jpg

c2a9-dentsply-friadent---zahnloser-kiefer-_4.jpg

© DENTSPLY Friadent - Zahnloser Kiefer _4.jpg

21------------implantat-krone-_1.jpg

21 Implantat-Krone _1

21-implantat-krone_2.jpg

21 Implantat-Krone_2

21-implantat-krone_3.jpg

21 Implantat-Krone_3

vor-der-op.jpg

vor der OP

7-tagen-nach-op.jpg

7-tagen-nach-op

mit-gingiva-clix-von-buccal.jpg

mit-gingiva-clix-von-buccal

eingesetztes-implantat.jpg

eingesetztes Implantat

-stumpf.jpg

Stumpf

keramikimplantat.jpg

Keramikimplantat

Auf dem Gebiet der Implantologie verfügen wir über eine langjährige Erfahrung. Verschiedene Qualifizierungen und ständige Weiterbildungen sind grundlegend für unsere Arbeit.
Mithilfe unseres Implantatsystems sind wir in der Lage Implantate minimalinvasiv -d.h. ohne Aufschneiden oder wieder Zunähen des Zahnfleisches- einzusetzen.
Champions-Implantate (R) wurden konsequent für eine schmerzarme und minimalinvasive Insertion designet. Das unterscheidet dieses Implantatsystem von Implantaten anderer Hersteller.
Weitere ausführliche Informationen und Beratung erhalten Sie gerne bei einem Gespräch in unserer Praxis oder im Internet unter: www.mimi-info.de

Alternativ zu Titanimplantaten bieten wir auch Keramikimplantate an.
Diese bestehen aus Zirkonoxid. Es ist der gleiche Werkstoff, der bei vollkeramischen Kronen oder Brücken genommen wird.
Er ist sehr hart, so dass eine Frakturgefahr nahezu ausgeschlossen ist.
Zirkonoxid ist der biologisch verträglichste Werkstoff, den wir zur Zeit im Mund anbieten können.

Minimalinvasive Chirurgie

Zähne ziehen muss nicht mit Schmerzen verbunden sein!
Die richtige Methode - das sogenannte Ögram-System® - macht eine schmerzfreie Zahnextraktion möglich. Bei dieser sanften Technik wird der umgebende Knochen geschont und die Knochenresorption (der Knochenabbau) entscheidend verringert. Für die minimalinvasive Implantologie bietet die Technik wichtige Vorteile:

  • nach der Zahnentfernung kann sofort ein Implantat gesetzt werden (Sofortimplantation) 
  • eine Spätimplantation kann bei guten anatomischen Voraussetzungen minimalinvasiv vollzogen werden

Wir informieren Sie gern ausführlich über diese Extraktionstechnik in unserer Praxis. Weiterführende informationen erhalten Sie auch auf der Homepage www.oegram.de.